Am Freitag, den 16.07.2021, fand die feierliche Einweihung des neuen Fahrradunterstandes der Berufsschule Erding statt. Anwesend waren das Bauteam der Zimmerer BGJ Klasse 2020/21, der stellvertretende Landrat Herr Franz-Josef Hofstetter, der Obermeister der Zimmererinnung Erding Herr Georg Lippacher sowie die Schulleitung Herr Dieter Link und Herr Günther Mittermaier.

Schulleiter Dieter Link schilderte in seiner Ansprache den Verlauf des Projektes Fahrradunterstand:
Nachdem es auf dem Schulgelände sehr viele „wild geparkte Fahrräder“ gab, war die Notwendigkeit für einen definierten Stellplatz erforderlich.
Im Frühjahr des Schuljahres 2018/19 beauftragte der Schulleiter die Schüler der Zimmerer BGJ Klasse, im Zuge ihrer Projektarbeit einen Planungswettbewerb zur Erstellung eines Fahrradunterstandes durchzuführen. Sieben Schülerteams erstellten ausgefeilte Entwürfe und fertigten dazu Modelle im Maßstab 1:5 an. „Den Nagel auf den Kopf“ trafen schließlich Christoph Dondl, Josef Altmann und Maximilian Finauer. Ihr Entwurf überzeugte das Gremium, bestehend aus Schulleiter Dieter Link und den beiden Fachlehrern Rupert Manhart und Franz Konrad.
Während des Schuljahres 2019/2020 sollten die Schüler der Klasse Zimmerer 10 die Bauausführung übernehmen. Wegen der Corana Pandemie war dies jedoch nicht möglich. Im Schuljahr 2020/2021 konnte die nächste Zimmerergeneration endlich den Fahrradunterstand auf Grundlage des Siegerentwurfs im Zuge ihrer Projektarbeit erstellen.
Neben der Fundamentierung durch sieben Einzelfundamente waren die Verlegung von Grundleitungen, die Erstellung des Unterbaus und die Pflasterarbeiten notwendige Vorleistungen zur Errichtung des Bauwerks. Der von den Schülern in Einzelteilen vorgefertigte Ständerbau wurde von ihnen schließlich in traditioneller Handwerkskunst vor Ort zusammengefügt und die Dachschalung mit Abdichtung aufgebracht. Den Abschluss bildete letztendlich die Montage der Fassade durch witterungsbeständiges Lärchenholz, die Befestigung der Fahrradständer und das Einplanieren der Außenanlagen.
Die Schüler der BGJ- Klasse können stolz auf den von ihnen errichteten Fahrradunterstand blicken. Unter der Leitung von Oberfachlehrer Rupert Manhart, Fachlehrer Matthias Adelsberger und Zimmerermeister Andreas Böhm haben sie das Bauwerk voll im Zeit-/ Budgetplan erstellt und erhielten hierfür allseits Lob und Anerkennung. „Es ist sehr schön, im Rahmen dieser Einweihungsfeier vor einem handwerklich herausragenden Gewerk zu stehen, das sich hervorragend in die bauliche Umgebung als auch in die umliegende Natur einpasst“ resümierte Schulleiter Dieter Link.
Herzlichen Dank an Landrat Martin Bayerstorfer für die Unterstützung des Projekts.