Unsere SozialpädagogInnen sind persönlich zu erreichen:

Raum A 101
Sprechzeiten Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils 8.00 bis 12.00 Uhr
Tel. 08122 – 954351101

 
Bitte beachten Sie: In den Sommerferien (ab 30.07.2021) ist das Büro nicht besetzt. Wir sind wieder ab 13.09.2021 zu erreichen.

Die Berufsintegrationsklassen stehen offen für Jugendliche und junge Erwachsene mit Flucht- und Migrationshintergrund, die berufsschulpflichtig sind und einen besonderen Sprachförderbedarf aufweisen. Das Alter der Zielgruppe rangiert zwischen 16 und 21 Jahren. Diese insgesamt auf drei Jahre angelegte Maßnahme hat das Ziele den Schülerinnen und Schülern den Einstieg in das berufliche Bildungssystem zu ermöglichen und das ganze Spektrum möglicher Bildungsabschlüsse zu eröffnen.

Ziel der sozialpädagogischen Betreuung ist es, ein Vertrauensverhältnis zu den jungen Menschen aufzubauen, um die Problemlagen und individuellen Belastungen zu erkennen und durch Initiierung geeigneter Hilfsangebote abzuwenden und auszugleichen. Zusätzlich werden die SchülerInnen der BIk11 durch das Absolvieren von Praktika in der Berufsfindung unterstützt. Parallel wird das Verfassen von Bewerbungen eingeübt und die Suche nach einem Ausbildungsplatz begleitet. Die SozialpädagogInnen suchen regelmäßig die jeweiligen Klassen auf und bieten Zeit für kurze Anfragen, Einzelgespräche und unmittelbare Anliegen an. Darüber hinaus haben die SchülerInnen die Möglichkeit, die SozialpädagogInnen für intensive Einzelgespräche und umfangreichere Anliegen in ihrem Büro aufzusuchen.