Die Zimmererklasse 11b des zweiten Lehrjahrs an der Berufsschule Erding hat am Montag, 10. Juni die Produktionshalle von „Timber-Homes“ in Dorfen besucht. In der rund 4000 Quadratmeter großen Halle werden einzelne Raummodule für Wohn- und Bürogebäude in Holzbauweise gefertigt.

Die Schüler erhielten dabei Einblick in die Verarbeitungstechniken und Bauabläufe sowie in das Zusammenwirken der verschiedenen Gewerke. Gleich mehrere Mitarbeiter sowie Geschäftsführer Robert Decker standen für Erklärungen und Fragen der Schüler zur Verfügung.
Besichtigt wurden anschließend auch einige Beispiele der seriellen Bauweise auf dem rund 20 Hektar großen Gelände der ehemaligen Ziegelei Meindl. Darunter eine Akademie mit Seminar- und Wohnräumen, ein Kindergarten und ein noch in der Fertigstellung befindliches Boarding-Haus.
Der Dank der Schüler und der beteiligten Lehrkräfte Georg Eichinger und Franz Konrad geht an die Firma Timber-Homes für die interessante, fachkundige und gut organisierte Besichtigung.