ecdl_ft_screen-verkleinertDie Staatliche Berufsschule Erding ist seit dem 01. Sept. 2007 zertifiziertes Prüfungszentrum für den ECDL (Siehe ECDL-Autorisierungsurkunde) Wir haben uns zu diesem Schritt entschieden, da viele Betriebe dieses Zertifikat bei Bewerbungen bereits berücksichtigen bzw. voraussetzen!

Nach Meinung vieler Experten sind gründliche Computerkenntnisse heute die vierte grundlegende Kulturtechnik neben Lesen, Schreiben und Rechnen.

Der ECDL kann in 146 Ländern (davon 41 europäische Länder) erworben werden. Die Inhalte werden bereits in 20.000 Trainingszentren weltweit in 36 Sprachen unterrichtet.

Die Prüfung der Module findet "online" mithilfe eines Webbrowsers im Raum D007 der Staatliche Berufsschule Erding statt und wird sofort ausgewertet. Eine Prüfung dauert 35 Minuten, besteht aus 36 Fragen und ist mit 75 % bestanden.

Unsere Schüler müssen sich auf die Prüfung der Module selbstständig vorbereiten. Im Schulunterricht werden allerdings zum Teil schon wesentliche Grundlagen vermittelt (z. B. Wirtschaftsinformatik an der FOS und EDV-Unterricht an der Berufsschule).

Der international einheitliche Lehrplan (Syllabus bzw. Lernzielkataloge) des NEW-ECDL besteht aus 10 Modulen:

  • Modul 1 – Computer-Grundlagen
  • Modul 2 – Online-Grundlagen
  • Modul 3 – Textverarbeitung
  • Modul 4 – Tabellenkalkulation
  • Modul 5 – Datenbanken
  • Modul 6 – Präsentationen
  • Modul 7 – IT-Sicherheit
  • Modul 8 – Bildbearbeitung
  • Modul 9 – Online-Zusammenarbeit
  • Modul 10  Projektplanung

Nähere Informationen zum Inhalt findet man unter: www.ecdl.de/ecdl-module.html

Für den ECDL Base sind 3 Module verbindlich: Computer-Grundlagen, Online-Grundlagen und Textverarbeitung. Das vierte Modul kann frei aus den weiteren zur Verfügung stehenden Modulen gewählt werden.  Für den ECDL-Standard müssen der ECDL-Base und drei weitere, frei wählbare Module erfolgreich absolviert werden.

Es sind hersteller- und produktunabhängige Prüfungen. Neben MS Office u. MS Windows ist auch die Prüfung der Module mit Linux, StarOffice, OpenOffice, OS X, Mac Office, Netscape, Firefox und Thunderbird möglich.

Die Prüfung der einzelnen Module ist leider nicht kostenlos. Die Schüler müssen zuerst eine (elektronische) Skill Card erwerben, in der alle bestandenen Module eingetragen werden. Die Skill Card ist drei Jahre gültig, auch wenn der Schüler bereits die Schule verlassen hat! Pro Prüfung eines Moduls ist ein weiterer Betrag zu zahlen.

Aufgrund einer neuen Rahmenvereinbarung zwischen dem Kultusministerium der Dienstleistungsgesellschaft für Informatik mbH (DLGI) können wir stark vergünstigte Schülerpreise anbieten:

 

Skills Card

je Modul

Gesamtpreis

Unsere Schule:

39,00 Euro

15,00 Euro

123,00 Euro

Andere Bildungsträger:

ca. 50,00 Euro

ca. 25,00 Euro

ca. 225,00 Euro

Die genannten Preise sind vorbehaltlich einer eventuellen Preisanhebung durch die DLGI!

Weitere Informationen und Lernmaterial erhalten Sie hier.

Mit diesem Internetangebot möchte die Dienstleistungsgesellschaft für Informatik Lehrkräfte bei der Arbeit im Unterricht unterstützen und kostenlose Materialien zur Vorbereitung auf den ECDL anbieten.