Fachkraft im Gastgewerbe

alt

Fachkraft für das Gastgewerbe

Ausbildungsdauer: zwei Jahre

Um den sehr informativen Film des DeHoGa Bayern über diesen Ausbildungsberuf zu sehen klicken Sie bitte hier.


Das Arbeitsgebiet einer Fachkraft im Gastgewerbe reicht vom Getränkeausschank über das Herrichten von Gasträumen bis zur Gästebetreuung. Aber auch das Büfett, der Wirtschaftsdienst, die Küche und das Restaurant sind mögliche Einsatzgebiete.

 

Ausbildungsvoraussetzungen:

  • Hauptschulabschluss
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Vielseitigkeit und Flexibilität
  • Belastbarkeit
  • praktische Begabung

 

Ausbildungsinhalte:

  • Empfang und Betreuung von Gästen
  • Herrichten von Gasträumen
  • Herstellen und Anrichten einfacher Speisen
  • Getränkeausschank
  • Servieren von Speisen und Getränken   

 

Die Beschäftigungsmöglichkeiten einer Fachkraft für das Gastgewerbe sind vielfältig. Bei entsprechender Fortbildung sind Aufstiegsmöglichkeiten gegeben.

 

Fortbildungsmöglichkeiten:

  • Einjährige Zusatzausbildung zur/zum Restaurantfachfrau/-mann oder zur/zum Hotelfachfrau/-mann
  • Absolvierung spezifischer Seminare/Fachkurse für das Hotel- und Gaststättengewerbe

 

 

 

 

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst - Neuigkeiten für Schüler

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst - Neuigkeiten für Eltern

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst - Neuigkeiten für Lehrer