Weihnachtsaktion 2018

Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte der Berufsschule Erding spenden fast 4.340,00 € für wohltätige Zwecke

Dass an der Staatlichen Berufsschule Erding nicht nur gelernt wird, sondern das erlernte Wissen auch in die Tat umgesetzt wird, bewiesen die Schülerinnen und Schüler als auch Lehrerinnen und Lehrer an den letzten vier Schultagen vor Weihnachten.

In der schon Tradition gewordenen Weihnachtsaktionswoche verkauften die Schülerinnen und Schüler in der Vormittagspause an der Berufsschule selbstgebackenen Kuchen, Pizza, Hotdogs, Waffeln, Tee, Kinderpunsch und viele andere Leckereien. Dabei mussten im Vorfeld unter anderem Ein- und Verkaufspreise kalkuliert, der Einkauf geplant und organisiert werden, die angebotenen Produkte z. B. durch Durchsagen im Schulhaus und Werbeplakate vermarktet und der Verkauf organisiert werden. Die angehenden Friseurinnen und Friseure boten alles zum Thema Haarschnitte, Haarfarbe und Haarpflege an. Die Auszubildenden des Schreinerhandwerks überlegten sich Spiele aus Holz. Die Schülerinnen und Schüler jeder Klasse entschieden selbstständig, wofür der Erlös gespendet werden sollte. Die engagierten Jugendlichen der Berufsschule Erding nahmen so im Laufe der Woche fast 4.340,00 € ein, die sie unterschiedlichen wohltätigen Zwecken und Organisationen zukommen ließen.